top of page

PROJEKTENTWICKLUNG VON A - Z

Als Projektentwickler bieten wir unseren Kunden einen kompletten Service und planen nicht nur eine Stahlhalle oder ein Bauvorhaben. Wir entwickeln Projekte von der Idee bis zur schlüsselfertigen Erstellung des geplanten Projektes in Zusammenarbeit mit Architekten, Bauunternehmen, Stahlbauunternehmen und weiteren Fachfirmen. 

News - Information 2024

Gratis Solaranlage für alle Hallen von Eugera

Wir bieten ab 10.03.2023 zu jeder Stahlhalle, die von Eugera angeboten, geliefert und über die Partner der Eugera montiert wird eine Gratis-Solaranlage an. Die Gratis Solar-Anlagen sind darauf ausgerichtet den kompletten Energiebedarf für die Innen- und Aussenbeleuchtung benötigt wird. 

Eugera Stahlhallen reduzieren die Energiekosten.

Eugera Solar Energy  (1).jpg

Phase 1

In der Phase 1 erstellen wir nach Vorgaben des Bauherrn eine Entwurfsplanung in M1:100 auch in verschiedenen Ausführungen

Phase 2

In der Phase 2 wird eine CAD Planung sowie eine Werkstatik erstellt. Diese bilden die Grundlage zur Ausarbeitung der Bauanträge

Phase 3

Die Phase 3,

Beginn der Fertigung der geplanten Stahlhalle sowie die anschließende Lieferung zum Projektstandort

Phase 4

Die Phase 4
In der Phase 4 werden die Erd-, Tiefbau ausgeführt sowie die Fundamente für das geplante Projekt erstellt 

PROJEKTENTWICKLUNG und PLANUNG für STAHLHALLEN 

PROJEKTENTWICKLUNG 

Phase 1

Die Phase 1 ist ein wichtiger Punkt für alle die den Bau Stahlhalle planen. In der Phase 1. werden alle Anforderungen und Wünsche des Bauherrn zusammengefasst und in die Entwurfsplanung integriert.

Ziel ist es, das geplante Projekt optimal auf den zukünftigen Nutzungszweck abzustimmen sowie die technischen und räumlichen Anforderungen zu Planen.

Phase 1.) Leistungsumfang

Die Phase 1 beinhaltet die Projektentwicklung und Entwurfsplanung für das geplanten Gebäude.

  1. Gebäude Abmessungen und Basisdaten
    Länge, Breite
    Traufhöhe, Firsthöhe
    Nutzung für das geplante Gebäude
    Entwurfsplanung, Grundrissplanung
    Entwurfsplanung der Stahlkonstruktion
    Entwurfsplanung Fundamentpositionen, Punktfundamente
    Entwurfsplanung der Gebäudeansichten (Beispiele Entwurfsplanung)
    Ansicht A. Ansicht B. Ansicht C. Ansicht D.
    Draufsicht, Dachflächen

  2. Flächenplanung, Hallen- oder Gebäudebereiche, wenn für das geplante Gebäude verschiedene Nutzungsbereiche benötigt werden.
    Beispiel: Werkstatt-, Produktions-, Lagerbereiche, Sicherheitsbereiche und Gefahrgutlager und mehr.....

  3. Bedarf an Büro- und Personal-, und Sozialräumen

  4. Technikräume, technische Anlagen

  5. Berechnung der Schnee- und Windlast

  6. Festlegung der Dach- und Wandeindeckung sowie die Farbgestaltung (RAL Farben) 

  7. Planung der benötigten Roll- bzw. Sektionaltore
    Breite x Höhe, Dämmung der Tore
    Tor design
    Funktions- und Antriebssystem

  8. Planung der Fenster, Türen und Lichtbänder
    Fenster: Breite, Höhe Funktionssystem

  9. Planung der Fluchtwege und Fluchttüren

In der Phase 1 werden hochwertige Entwurfsplanungen für das Projekt im M1:100 sowie/oder M1:200, bei Bedarf in M1:10 oder M1:50 erstellt.

 

Die Phase 1. ist ein separater Auftragsgegenstand.


1.) Interessenten erhalten ein Angebot zur Phase 1.
2.) Nach Beauftragung der Phase 1. Durch den Kunden, erhalten Kunden
     eine Rechnung für die Phase 1.
3.) Die Eugera beginnt mit der Ausarbeitung der Phase 1. für das geplante
     Bauvorhaben direkt nach Auftragserteilung durch den AG
4.) Die Bearbeitungsdauer kann je nach Umfang der Phase 1. Von 14 Tage
     bis zu 3 Monate dauern.
5.) Kunden, die die Phase 1. beauftragt haben werden in die
     Entwurfsplanung direkt eingebunden und
    erhalten direkten Kontakt zum Planer der mit der Entwurfsplanung
     beauftragt wurde.

 

Die Phase 1. Ist dafür ausgelegt das diese bei Behörden zu Vorgesprächen oder auch ggf. zur Einreichung einer vereinfachten Bauvoranfrage verwendet werden kann.

Weiterhin ist die Phase 1. darauf ausgelegt das der Kunde mit der Entwurfsplanung aus der Phase 1. sich werthaltige Angebote anderer Anbieter für den Bau der geplanten Halle oder des geplanten Gebäudes einholen kann.

Die Phase 1. beinhalltet nicht nur ein detailliertes Gebäude- und Nutzungskonzept inkl. Grundrissplanung, Gebäudeansichten, technische Beschreibung und Material-Informationen, die Phase 1. bietet für den Auftraggeber viele weitere Vorteile.

Wir weisen darauf hin, dass die von der Eugera geplanten Stahlhallen von externen Fachfirmen montiert werden, die über viele Jahre Erfahrung in der Montage von Stahlhallen verfügen.

eugera development (1).jpg
Land und Forst.png

Ansichten in RAL Farbe Phase 1

Entwurfsplanung Phase 1 Grundrisse Marketing.png

Entwurfsplanung - Grundriss Phase 1

Die hier veröffentlichten Planungen zeigen einen kleinen Auszug aus der Phase 1 verschidener Gebäude die wir im Auftrag unserer Kunden als Projekt entwickelt haben.

Steel Importcenter Germany.png
Autohaus + Werkstatt.png

PROJEKTENTWICKLUNG 

Phase 2

Die Phase 2 ist die Phase in der auf Grundlage der Entwurfsplanung, der Phase 1. die CAD-Konstruktionsplanung im Werk erstellt wird. Die hier gezeigte CAD Planung zeigt eine CAD für eine Stahlhalle 15 m x 10 m 
Siehe Bilder in der DIA-Show 

Phase 2. Leistungsumfang

Die Phase 2 ist die Phase wo auf Grundlage der Entwurfsplanung die Detailplanung sowie die CAD Werksplanung erstellt werden.

Die CAD Werksplanung umfasst

  1. Die Stahlstruktur-Planung

  2. Die Berechnung der Stahlstärken entsprechend der Schneelast, der Windlast sowie weitere Auflastungen für Zwischenebenen, 1 und 2 Etagen, Brückenkrane, und die Berechnung für die spätere Montage von Solar- und Photovoltaikanlagen.

  3. Fundamentplanung (ohne Bewehrungsplanung)

  4. Stahl-Konstruktionsplanung
    Erweiterte Phase 2

  5. Werksplanung mit Angaben zu den Statikwerten der Konstruktion
    Hinweis: die Werkstatik ist keine Prüfstatik! Eine Prüfstatik muss durch ein Fachbüro erstellt werden. Die Eugera arbeitet in Kooperation mit entsprechenden Fachplanern zusammen die proffessionell eine prüffähige Statik für das geplante Projekt erstellen. 

  6. Planung der Wand- und Dachpfetten

  7. Planung der Wand- und Dacheindeckung

  8. Planung der Querschnitte, Cross-Sektionen

  9. Verbindungsplanungen

  10. Planung der Dachentwässerung

  11. Planung der Montageflächen für die Montage der Roll- Sektionaltore, Fenster und Türen

  12. Planung der Innenwände, Trennwände

  13. Planung der Zwischendecke oder Etagen falls Vorgesehen

  14. Montageplanungen
    Je nach Auftragsumfang

  15. Entwässerungsplanung für das gesamte Gebäude

  16. Planung der erforderlichen Beleuchtung im Innenbereich der Halle

  17. Planung der Aussenbeleuchtung

  18. Planung der Position auf dem Baugrundstück

  19. Die Phase 1. ist ein separater Auftragsgegenstand.

 

Interessenten erhalten ein Angebot zur Phase 2.


1.) Nach Beauftragung der Phase 2. Durch den Kunden, erhalten Kunden 
     eine Rechnung für die Phase 2. und den erforderlichen Leistungen.
2.) Die Eugera gibt die Ausarbeitung der Phase 2. für das geplante
     Bauvorhaben direkt in Auftrag bei den entsprechenden Fachplanern
     in Auftrag
     Die Phase 2 wird in direkter Zusammenarbeit mit dem Hersteller der
     Stahlkonstruktion geplant.
4.) Die Bearbeitungsdauer kann je nach Umfang der Phase 2. von 21 Tage
     bis zu 90 Tage dauern. Bei Projekten mit mehreren Gebäuden wird
     eine separate Time-Line für die Dauer der Ausarbeitung erstellt.

 

Die Phase 2. ist ausgelegt das diese bei Behörden zu Vorgesprächen oder auch ggf. zur Einreichung eines vereinfachten Bauantrags verwendet werden kann.
Hinweis: die Einreichung eines vereinfachten Bauantrags sollten Kunden, Bauherrn mit Ihren Architekten besprechen oder dieses direkt über ihren Architekten einreichen lassen.

Die kompletten Unterlagen aus der Phase 1 und Phase 2 sind für den Architekten die Basis zur kurzfristigen Ausarbeitung und Einreichung des Bauantrags für die geplante Halle oder das geplante Gebäude.

Die CAD-Planungsunterlagen der Phase 2. und die Entwurfsplanung aus der Phase 1. können vom Kunden dazu verwendet werden sich werthaltige Angebote anderer Anbieter für den Bau der geplanten Halle oder des geplanten Gebäudes abzufragen. 

Die Phase 1. und Phase 2. beinhallten nicht nur ein detailliertes Gebäude- und Nutzungskonzept inkl. Grundrissplanung, Gebäudeansichten, technische Beschreibung und Material-Informationen, die Phasen 1. und Phase 2. bietet für den Auftraggeber weitere Vorteile.

Kunden können mit den Unterlagen der Phase 1 und 2. die geplante Stahlhalle oder das geplante Gebäude bei einem beliebigen Hersteller in Deutschland oder Europa in Auftrag geben.

OG Projekt Lech Blitz.png

Auszug aus der CAD Planung für eine Stahlhalle mit einer Länge von 45 m, einer Breite von 15 m und mit einer 2 Etage

Die Planung wurder erstellt im Auftrag der Eugera.

Drawing for 20-18-7.5 warehouse 14th Sep.18 from Cindy_6 - Kopie.jpg

Auszug aus der CAD Planung für eine Stahlhalle mit einer Länge von 18 m, einer Breite von 20 m und mit Brückenkran

Querschnitte und Information zu den Standardabmessungen bei Stahlhallen. Wir zeigen einige Bespiele für Stahlhallen mit unterschiedlichen Nutzungsbereichen.  Beispiele ansehen 

Auszug aus der CAD Planung für eine Stahlhalle mit einer Länge von 15 m und einer Breite von 10 m 

Die Planung wurder erstellt im Auftrag der PROEMI Consulting GBR - Planung externes Kundenprojekt 

peb-services-peb.jpg

Bauanträge über die Kooperationspartner der Eugera

Phase 2.1 Erweiterte Planung

 

In der Phase 2.1 werden alle Planungen und Unterlagen zusammengefasst, der Bauantrag erstellt und bei der zuständigen Baubehörde eingereicht.

Leistungsbereiche

  • Bauplanung

  • Entwässerungsplanung

  • Medienplanung - Elektrik nach DIN 12464-1

  • Erschliessungsplanung 

  • Prüfstatik wird beim Statik Büro in Auftrag gegeben und erstellt.

In der Phase 3.1 arbeiten wir mit verschiedenen Architekten und Planungsgesellschaften zusammen. Die Wahl des Architekten richtet sich nach dem Land, Bundesland, der Region sowie der Grösse des Projekts. Der Architekt arbeitet dann direkt mit dem Bauherrn und dem Tiefbau- und Montageunternehmen zusammen.

Hinweis: 

Die Bauausführungsplanung wird separat erstellt. 

Wärmeschutznachweis_10.jpg

Auszug aus der Bauplanung die im Auftrag der Eugera ertsellt wurde. Die Baugenehmigung wurde erteilt. 

Eugera Group Steel Construction (5).jpg
Wärmeschutznachweis_07.jpg

Projektentwicklung, Produktion und Lieferung

Phase 3

 

Die Phase 3 ist die Phase, wo das gesamte Gebäude im Werk sowie bei den Herstellern bestimmter Baugruppen produziert wird. 

  • Stahlkonstruktion, Montage- und Bauteile: Herkunft Asien

  • Wand- und Dacheindeckung: Herkunft Deutschland und Europa

  • Innenwände: Herkunft Asien, Deutschland und Europa 

  • Fenster, Türen: Herkunft Deutschland und Holland

  • Roll- und Sektionaltore: Herkunft Deutschland

Anschliessend werden alle Bauteile für das geplante Gebäude verladen und zum Baustandort geliefert. 

Project Eugera.jpg

Projektrealisierung, Erd- und Fundamentarbeiten, Montage 

Phase 4 und Phase 5

 

Die Phase 4 ist die Realisierungsphase. In dieser Phase wird das gesamte Gebäude laut Leistungsumfang wie im Angebot realisiert oder je nach Auftrag auch schlüsselfertig erstellt. Ausführung über Partnerunternehmen sowie regionale Firmen

Phase 4. Erd- und Fundamentarbeiten

  • Erschliessungsarbeiten (Bauseits)

  • Vermessung-, Einmessung (Bauseits)

  • Baustelleneinrichtung (Bauseits)

  • Tiefbauarbeiten - Erd- und Fundamentarbeiten 

  • Abwasserleitungen

  • Unterbau

  • Bodenplatte

  • Aussenanlage

Phase 5 Montage der Stahlhalle 

  • Stahlbau - Montage (durch regionale Metallbau-Unternehmen)

  • Innenausbau (durch regionale Fachunternehmen)

  • Fertigstellung, Abnahme durch die Behörden

  • Übergabe an den AG / Bauherrn 

Sie planen ein weiteres Projekt oder möchten ein Bestandsobjekt umbauen bzw. erweitern

Weitere Informationen und Leistungsbeschreibung 

Steel_Warehouse57_1.jpg
Bodenplatte Stahlhalle.png

Solar- Photovoltaik Anlagen für jeden Bedarf

Gebäude und Maschinen brauchen Energie und das bei ständig steigenden Energiekosten.

 

Solaranlagen können die monatlichen und jährlichen Energiekosten erheblich reduzieren. Eine Kostenreduzierung kann je nach Größe der Anlage zwischen 40% bis 100% betragen. 

Solaranlagen können auf Dachflächen sowie an Fassaden und auf Freiflächen installiert werden.

Im Bereich Solaranlagen arbeiten wir mit Herstellern zusammen die Solar- und Photovoltaik Anlagen je nach Energiebedarf individuell planen, produzieren und liefern. Die Montage erfolgt dann durch regionale Fachfirmen. 

Weitere Informationen zu Solar- Photovoltaik Anlagen

Solar Anlage P1.png
215-41 SCHNITT, ANSICHTEN - Kopie (3).jpg
Proemi Stahlhallen Deutschland + Europa.png

PROJEKTENTWICKLUNG 

Querschnitt für Stahlhallen die als Getreidelager genutzt werden.
Breite: 10 m, 12 m, 16 m, 18 m, 24 m bis 32 m 
Länge von 15 m bis 100 m +
Höhe Traufe: 5 m bis 10 m 
Firsthöhe: 6.5 m bis 12 m 

Anfrage - Stahlhalle 

Proemi Stahlhallen 6.png

PROJEKTENTWICKLUNG 

Querschnitt für Stahlhallen für alle Bereiche
Lager-, Fahrzeug-Hangar Hallen, Produktion und
viele weitere Bereiche.
Breite: 10 m, 12 m, 16 m, 18 m, 24 m
bis 32 m + Schleppdach max. 5 m 
Weitere Abmessungen auf Anfrage
Höhe Traufe: 3 m bis 10 m 
Firsthöhe: 6.5 m bis 12 m 
Länge: 15 m bis 100 m +
Anfrage - Stahlhalle 

Proemi Stahlhallen 2.png

PROJEKTENTWICKLUNG 

Querschnitt für Hangar-Hallen
Breite: 20 m bis 78 m 
Weitere Abmessungen auf Anfrage
Höhe Traufe: 6 m bis 24 m 
Firsthöhe: 28 m 
Länge: 18 m bis 100 m +
Anfrage - Stahlhalle 

Proemi Stahlhallen 5.png

Sie planen den Bau einer Stahl-, Industriehalle oder ein gewerbliches Gebäude mit Büros und Sozialräumen?

Kontakt aufnehmen

Vielen Dank! Wir werden Sie umgehend kontaktieren.

Planung Querschnitte
Projektentwicklung Phase 1
Projektentwicklung Phase 2
Projektentwicklung Phase 2.1
Produktion und Lieferung Phase 3
Erd- und Fundament Arbeiten Phase 4
Information für Solar + Phtovoltaik Anlagen
Kontakt
bottom of page